Freitag, der 16.11.18   Ihr online-Lauftrainer      Hilfe

Datenschutzerklärung


 

1. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen


 
Datenschutz
 

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.


 
Hinweis zur verantwortlichen Stelle
 

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:


Gesellschaft für Gesundheit & Prävention
Marion Bosse–Schweer und Frank Podzuweit GbR
Elbinger Straße  10
37083 Göttingen
 
Telefon: +49 (0) 551 508 52 0
E-Mail: info@GfGP.de
 

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.


 
Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung
 

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.


 
Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
 

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen ist:
Barbara Thiel
Prinzenstraße 5
30159 Hannover


 
SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung
 

Aus Sicherheitsgründen wird zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung benutzt. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von http:// auf https:// wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.


 
Auskunft, Sperrung, Löschung
 

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.


 

2. Datenerfassung auf unserer Website


 
Cookies
 

Cookies sind kleine Dateien mit Konfigurationsinformationen, die der Web-Server im Browser Ihres Computers ablegt und über die Sie bei einem Folgebesuch der Website identifiziert werden können. Während der Nutzung unseres Internetangebotes verzichten wir auf den Einsatz von Cookies. Es werden also keine Daten auf Ihrem Computer abgelegt.


 
Server-Log-Dateien
 

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • aufgerufene Seite
  • anonymisierte IP-Adresse
  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem

Diese anonymisierten Daten werden gespeichert, um das Nutzerverhaltens unserer Besucher zu analysieren und um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.


 
Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten und Speicherdauer
 

Wenn Sie sich für die Teilnahme an dem Programm "Laufend in Form" registriert haben, werden folgende personenbezogenen Daten gespeichert:


 
1.) Anmeldedaten
 

Name, Vorname, Geschlecht, E-Mail-Adresse, PLZ, Alter, Größe und Gewicht sowie Nickname werden für die Dauer Ihrer Teilnahme gespeichert, damit wir die Anmeldung durchführen und Ihnen die Leistungen des Programms zur Verfügung stellen können. Da sich das Angebot exklusiv an AOK-Versicherte richtet, werden bei der Registrierung zu Abrechnungszwecken zudem die AOK-Versichertennummer sowie die AOK-Kassennummer abgefragt.

Ihre Anmeldedaten werden für die Dauer Ihrer Teilnahme gespeichert. Spätestens 8 Wochen nach Beendigung der Teilnahme werden die Anmeldedaten gelöscht. Die AOK hat aus Gründen des Datenschutzes keine Möglichkeit, den Dialog zwischen Ihnen und den Experten der Gesellschaft für Gesundheit & Prävention einzusehen.


 
2.) Forum/Community
 

Soweit Sie sich in dem Forum und/oder der Community des Online-Programms "Laufend in Form" mit anderen Teilnehmern austauschen oder Eintragungen in Ihrem Kalender vornehmen, entscheiden Sie selbst, welche und wie viele persönliche Informationen und Daten Sie mitteilen. Diese Daten und Informationen unterliegen daher nicht dieser Datenschutzerklärung. Von Ihnen in diesen Bereichen des Online-Trainers gepostete Inhalte können möglicherweise auch von Suchmaschinen ausgelesen werden.


 
3.) Trainingsdaten
 

Die im Rahmen Ihrer Teilnahme erfassten Trainingsdaten und -ergebnisse (wie z. B. die Resultate des Probetrainings und die Daten Ihres Trainingsplaners) sind ausschließlich Ihrem Nicknamen zugeordnet. Da nach Beendigung des Programms sämtliche persönlichen Daten und damit auch der Nickname gelöscht werden, ist eine Zuordnung der Trainingsdaten ab diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich. Die so anonymisierten Trainingsdaten bleiben zu Auswertungs- und Statistikzwecken gespeichert.


 
Wir nutzen Ihre Daten ausschließlich für die Durchführung des Programms und geben sie nicht an Dritte weiter.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.


 
Löschung der Daten nach Programmablauf
 

Spätestens 8 Wochen nach Beendigung Ihrer Programmteilnahme werden Ihre Zugangsdaten (Nickname und Passwort), Ihre persönlichen Daten (Vor-, Nachname, E-Mailadresse und PLZ) und - sofern vorhanden - auch Ihre Mobilfunknummer im Rahmen der gesetzlichen Fristen gelöscht. Die im Rahmen Ihrer Teilnahme erfassten Trainingsdaten und -ergebnisse Ihres Trainingskalenders sowie Angaben über Alter Gewicht und Körpergröße bleiben für wissenschaftliche Studien (Evaluation) und zur Weiterentwicklung des Programms anonymisiert gespeichert.


 
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung
 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) DS-GVO.


 
Widerrufsrecht
 

Soweit Sie uns auf freiwilliger Basis eine Einwilligung in die zweckgebundene Speicherung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail (tnd@laufend-in-form.de) oder schriftlich an GGP, Postfach 1904, 37009 Göttingen widerrufen. Die betreffenden Daten werden dann umgehend gelöscht. Sie haben zudem jederzeit die Möglichkeit, sich in Ihrem online-Zugang unter "Meine Daten" abzumelden, was ebenfalls eine Löschung Ihrer Daten zur Folge hat. Wir weisen jedoch darauf hin, dass mit Löschung der Daten, insbesondere der Anmelde- und Login-Daten, eine weitere Teilnahme am Programm "Laufend in Form" nicht mehr möglich ist.


 

Stand: Mai 2018

 

 

 

 
Laufpartner Foren events FAQ